Junge Gemeinde

Junge Gemeinde, das sind 6-10 Jugendliche zwischen 14 und 22 Jahren, die sich jede Woche in unserem Jugendhaus, der Turmstube treffen – bekannt durch den Anschlag, der dort im November 2015 stattfand, weil wir der Flüchtlingshilfe unsere Räume zur Verfügung gestellt hatten.

Wir kochen und essen gemeinsam, singen und musizieren, beten und sprechen über Themen, die uns beschäftigen, natürlich auch über Glaubensfragen. Am wichtigsten ist uns aber die Gemeinschaft mit den anderen und dass wir zusammen Spaß haben. Wenn wir nicht gerade „Wizard“ spielen, denken wir uns neue Projekte und Aktivitäten aus. Z.B. gehen wir einmal im Jahr zusammen paddeln und fordern die frisch Konfirmierten zu einem Wettstreit heraus. Und fällt immer wieder etwas Neues ein!