Reformationsjubiläum

Vom Mittelalter in die Reformation

Wir fangen früh an: in den ersten Anfängen der Reformation, im Mittelalter zwischen Klöstern und Bürgerkirche. Wir stellen uns der bunten und fremden Frömmigkeit dieser Zeit. Lernen den tiefen Glauben und den merkwürdigen Aberglauben kennen.

Gerade im Jahr 2017 wird es eine Fülle von Veranstaltungen dazu geben, Ausstellungen und Theater, Konzerte und Vorträge.
Hier mehr dazu.

Sich der Reformation nähern, von Jüterbog nach Wittenberg wandern und den neuen alten Fragen nach Heil und Sicherheit nachgehen, das geht auf dem: Luther-Tetzel-Weg

Ein besonderer Höhepunkt wird die Aufführung des Jüterboger Mysterienspiels. Theater wie vor 500 Jahren, nach Originaltexten, mit 60 Darsteller jeden Alters. Hier ein paar Bilder von den Proben als kleines ‚Appetithäppchen‘