Orthodoxe Gesänge und Volkslieder Moskauer Männerchor „Heiliger Wladimir“

Orthodoxe Gesänge und Volkslieder Moskauer Männerchor „Heiliger Wladimir“

Pressemitteilung

Wie in der Letzen 25 Jahren wird auch in dieser Adventszeit der Orthodoxe Moskauer Männerchor des „Heiligen Wladimir“ alle Zuhörer der Konzerte in diakonischen Einrichtungen und Kirchen mit dem tiefen Seelenleben ihrer liturgischen Gesänge und den von russischer Mentalität geprägten Volksliedern beschenken. Die acht exzellenten Männerstimmen werden ihr umfangreiches Liedprogramm wie immer der Stimmung zwischen Ewigkeitssonntag und der Vorbereitung auf ihr Fest Christi Geburt anpassen. Dazu gehören selbstverständlich auch sentimental-romantische Klänge unserer Adventszeit.

Mittwoch, 28. November               10:30         Johanniter Jüterbog

Donnerstag, 29. November          10:30         AWO-Seniorenresidenz Jüterbog

15:00         Seniorenwohnpark Treuenbrietzen

Samstag, 1. Dezember                 19:30         Liebfrauen-Kirche Jüterbog

Liebfrauenkirche nimmt am Projekt ‚Kirchen In Takt‘ teil

Liebfrauenkirche nimmt am Projekt ‚Kirchen In Takt‘ teil

Neben anderen Kirchen im Kirchenkreis Zossen-Fläming nimmt auch die Liebfrauenkirche in Jüterbog am Projekt ‚Kirchen In Takt – Warten! statt Warten.‘ teil.

Durch regelmäßige Kontrollen und Instandhaltungsmaßnahmen sollen somit größere Sanierungsarbeiten vermieden werden. Bisher ist es üblich, dass Kirchen alle 30 Jahre einer Grundsanierung erfahren. Danach bleiben sie aber, bis auf kleinere unvermeidbare Arbeiten, dem Verfall überlassen, bis die nächste Grundsanierung ansteht.

Lesen Sie für weitere Informationen bitte folgenden Artikel der Märkischen Allgemeinen Zeitung:

http://www.maz-online.de/Lokales/Teltow-Flaeming/Kirchen-kontinuierlich-kontrollieren