Jüterboger Mysterienspiel

Das Jüterboger Mysterienspiel

2017 wird nach fast 500 Jahren erstmalig wieder ein großes Mysterienspiel in der Kirche St. Nikolai Jüterbog aufgeführt.

Das aktuelle Spiel setzt sich aus verschiedenen spätmittelalterlichen Mysterienspielen zusammen und erzählt vom großen Kampf dieser Welt zwischen Gut und Böse.

Wie in der Zeit zwischen 1482 und 1562 spielen auch heute etwa sechzig Erwachsene und Kinder aus der Stadt und der Umgebung die biblischen Geschichten und mittelalterlichen Legenden – vom Fall der Engel bis zur Zerstörung der Hölle.

Erfahren Sie: warum die Engel sich zerstritten, was vom Paradies übrig blieb, wie der Teufel in die Arche kam, warum die Hure Jesu Füße wusch, wie Blut zum Heilmittel wurde und vieles mehr!

Die alten erstaunlich lebendigen Texte werden mit Musik und Choreographie neu aufgeführt.