Regionale Umweltgruppe

Gottes Schöpfung und das Wohl unserer Kinder und Kindeskinder liegt uns am Herzen.

Die Regionale kirchliche Umweltgruppe rund um die Region Jüterbog und darüber hinaus ist seit Januar 2014 aktiv und besteht aus Eltern, Angestellten, Christen, Selbständigen, die ehrenamtlich neben ihrem Beruf für Umweltfragen arbeiten. Die Umweltgruppe trifft sich ungefähr einmal im Monat zu unterschiedlichen Themen und veranstaltet auch öffentliche Informationsabende.

„Im Vordergrund steht die Frage, was wir vor Ort zur Bewahrung der Schöpfung beitragen können. Umweltbewusstes Verhalten im persönlichen, aber auch im Bereich der Gemeinde sollen diskutiert und öffentlich gemacht, kleine, machbare Projekte und Initiativen überlegt und angeschoben werden.“

Andrea Fichtmüller (Kloster Zinna): „Ich möchte zum Beispiel später einmal meinen Enkeln nicht erklären müssen, das die Generationen bis zum heutigen Tag, also auch wir, Schuld an der Klimakatastrophe hatten und für den Untergang der Eisbären verantwortlich sind“

Einige Fragen, die wir uns stellen: -Wieviel Grad zeigt das Thermometer in Ihrem Wohnzimmer an? -Wußten Sie, dass beim Nahrungskreislauf infolge der Meeresverschmutzung die Plastetüten im Fisch und damit in unsere Nahrung gelangen? -Entsorgen Sie im Frühjahr beim Grabschmuck die Styroporplatte mit den pflanzlichen Resten oder trennen Sie? Sind Sie auch interessiert?

Wir treffen uns regelmäßig im Ev. Gemeindezentrum Jüterbog. Wer Lust hat, sich mit zu engagieren, ist herzlich willkommen!